Krise? Ich soll in einer Krise sein? – Fragebogen

Liebe Alle,

Im Rahmen meines PhD-Studiums der Bildungswissenschaft mache ich ein Seminar, indem ich mich mit der Frage subjektiver Wahrnehmung von Krisen auseinandersetze.IMG_0803

Ich versuche also Fragen wie…

  • Wie nehmen wir persönliche Krisen wahr?
  • Nehmen unterschiedliche Personen persönliche Krisen in ähnlicher Weise wahr?
  • Sind diese Beschreibungen mit jenen aus der wissenschaftlichen Literatur vergleichbar?
  • Was bedarf es oder was hilft um eine Krisensituation zu bewältigen?

zu beantworten.

Hierfür habe ich einen kurzen Fragebogen mit offenen Fragen erstellt. (Dass das methodisch nicht ganz sauber ist, weiß ich;-). Aber für diesen Zweck sollte es reichen.)

Ich würde mich freuen wenn die/der eine oder andere von euch Lust und Zeit hat meinen Fragebogen auszufüllen. – Hier kommt ihr zum Fragebogen.

Schickt mir eine kurze Nachricht, falls ihr die finalisierte Arbeit und damit meine Schlussfolgerungen aus der kleinen Erhebung haben wollt.

Damit wünsche ich euch einen schönen 4. Adventsonntag!
Nur noch 3mal schlafen, dann kommt das Christkind!

Nina

IMG_0481

2 Gedanken zu „Krise? Ich soll in einer Krise sein? – Fragebogen

  1. Liebe Nina, ich weiß, es ist mittlerweile schon ein paar Jahre her, aber diese Ergebnisse, von denen du sprichst… hast du die noch? 🙂

    1. Hi, ja, die habe ich noch. Es waren aber lediglich 5 Antworten, die für mich im genannten Rahmen aber dennoch hilfreich waren. Du interessierst dich dafür?! Grüße, Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s