Ich habe meinen Hafen gefunden. Oder: Noch mehr Neues von Mai bis Juli

Es war cirka Mitte Mai, als ich in einem Beitrag anstehende Neuerungen im privaten und beruflichen Kontext angekündigt und gleichzeitig eine Portion Geduld eingefordert habe. – Nun ist es so weit und alle Neuerungen sind fix, auch wenn die tatsächliche Umsetzung dort und da noch in den Sternen steht und sich erst in den kommenden Wochen konkretisiert. „Ich habe meinen Hafen gefunden. Oder: Noch mehr Neues von Mai bis Juli“ weiterlesen

LFU Innsbruck – Ich komme

Montag, 20. Jänner 2014

Nervös, die Daumen gedrückt…
Klappt alles?
Hab ich auch an alles gedacht…

Obwohl ich als Lehrgangsleiterin stetig mit Inskriptionen von Studierenden beschäftigt war, ging es mir bei der Einschreibung zum PhD-Studium der Erziehungswissenschaft an der LFU Innsbruck nicht anders, als dem jungen Herrn aus Lichtenstein, der sich scheinbar für sein aller erstes Semester am Nebenschalter einschrieb.
Soziologie hatte er gewählt.
Als es um die Frage der Studienwahl ging, hat die LFU-Angestellte direkt den jungen Herren angesprochen.
Ging es um die Frage der Einzahlung der ÖH-Gebühr, so hat sie lächelnd aber bestimmt die Eltern des frischgebackenen Studenten auf die Bedingungen hingewiesen.

Nein, meine Eltern haben mich nicht begleitet.
Nervös war ich dennoch.20140204-185055.jpg – Das sieht man.
Das Foto der Studentcard ist bei mir – und ich vermute auch beim angehenden Soziologen – etwas verwackelt.

Aber geschafft ist geschafft.
Ich bin nun offiziell zugelassen, habe eine Studentcard, habe bereits richtig studentisch in der Bibliothek gesessen (am Foto sieht man den historischen Lesesaal) und mich bereits in die ersten Lehrveranstaltungen eingeschrieben.
Das erste Seminar findet am 4. März 2014 statt. – Ich werde freilich davon berichten.

Die studentische Schreiberin